Viewing: Seele

Jul 19

Juli 19, 2017

Inneres einer Höhle

Der Abgrund meiner Seele

Der Abgrund meiner Seele… Wie eine riesige Wunde klafft er vor mir. Hässlich. Schwarz. Unüberbrückbar. Endlos in beide Richtungen. Auf der anderen Seite – da liegt alles Gute. Liebe. Freude. Glück. Sicherheit. Unerreichbar fern. Auf dieser Seite jedoch… Probleme. Trauer. Schmerz. Hindernisse. Wut. Ich sehe keine Brücke. Keine Möglichkeit, von der einen Seite zur anderen zu gelangen. Verzweifelt stehe ich hier und kann nur gierige Sehnsucht auf die andere Seite werfen. Kennst du das? Der Abgrund der Seele. Man denkt,…

Posted in Allgemein, Gedichte, Texte | By

Mai 14

Mai 14, 2014

Zwei geben sich die Hand

Ich bin hier, mein Freund!

Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Beste was es gibt auf der Welt. Ein Freund bleibt immer ein Freund, und wenn die ganze Welt zusammenfällt! Comedian Harmonists Na, hast du die Melodie beim Lesen mitgesummt? 😉 Ein echter Ohrwurm, und das seit nahezu 85 Jahren! Doch das ist in Ordnung, denn eine echte Freundschaft ist zeitlos. Bist du schon einmal einem Menschen begegnet, der dir auf Anhieb sympathisch war? Bei dem du gleich gemerkt hast, dass ihr dieselbe…

Posted in Allgemein | By

Apr 28

April 28, 2014

Blüte vom Scharbockskraut

Liebe das Leben!

Die drei Juwelen  Als der weise alte Mann im Sterben lag, rief er seinen Lehrling zu sich. „Ich werde nun bald meinen letzten Atemzug machen, mein Sohn“, sprach er zu ihm. „Du hast viel gelernt von mir. Gib das Wissen weiter an diejenigen, deren Herz noch nicht so klar ist wie deins.“ Der Lehrling, der schon als Kind zu seinem Meister gekommen war, hatte trotz seiner Jugend tatsächlich bereits großes Wissen angesammelt. Jedoch war er ernst und von schwermütigem Charakter….

Posted in Allgemein, Texte | By

Mrz 19

März 19, 2014

Notfallzettel mit Schutzengel

Seelischer Notfall

Bestimmt warst auch du schon einmal einer solchen Situation: Etwas ist passiert oder jemand hat etwas zu dir gesagt, was dich innerlich extrem aufwühlt. Du bist ärgerlich, traurig oder sogar verzweifelt und weißt überhaupt nicht, was du tun sollst. Du fühlst dich wie gelähmt, bist unfähig, klar zu denken; in deinem Kopf kreist alles nur immer und immer wieder um den Anlass des Schocks, in dem du nun steckst. Was kann man in solchen seelischen Notfall-Situationen tun? Wie ich im…

Posted in Allgemein, Texte | By

Feb 24

Februar 24, 2014

Kinderbild mit tanzenden Frauen

Tanz mit mir

Neulich beobachtete ich meine Tochter dabei, wie sie selbstvergessen zu einer Musik aus ihrem CD-Player tanzte. Ihre Bewegungen waren weder ausgefeilt noch besonders koordiniert, und dennoch waren sie wundervoll anzusehen. So viel Lebensfreude drückten sie aus, soviel Begeisterung, wie man es in keinem Tanzkurs vermittelt bekommen kann. Wenn sich Kinder so spontan und ausgelassen bewegen, sind sie Ausdruck der reinen Lebenskraft. Sie beweisen damit ein Talent, das bei uns Erwachsenen oft völlig zugeschüttet wurde. Wann haben wir uns das letzte…

Posted in Allgemein, Texte | By

Feb 12

Februar 12, 2014

Schmetterling auf Lavendelblüte

Leben lernen

Anita Moorjanis Bericht ihrer Nahtoderfahrung, von dem ich im letzten Beitrag schon erzählt habe, enthält für uns viele wertvolle Einsichten. Allein die Erkenntnis, dass der Tod überhaupt nichts mit einem Ende zu tun hat, sondern lediglich ein Übergang zu einem anderen Seienszustand ist, mag für viele Menschen, die mit einer Angst vor dem Nichts behaftet sind oder gar ein Gericht mit Hölle und Fegefeuer vor Augen haben, ein tröstlicher Gedanke sein. Doch viel wichtiger für mich ist die Konsequenz, die…

Posted in Allgemein, Texte | By

Feb 11

Februar 11, 2014

Regenbogen

Weite und Licht

Im letzten Beitrag habe ich darüber geschrieben, wie man sich Raum schaffen kann. Jetzt möchte ich aber noch erklären, warum diese innere Weite so fundamental wichtig ist für jeden von uns. Viele Menschen glauben an eine höhere Macht, etwas, das größer ist als wir, eine Macht, die das Universum zusammenhält und mit der wir alle irgendwie verbunden sind. Ich spreche hier nicht von einem Gott, wie er in diversen Religionen angebetet wird. Ich spreche von einer allumfassenden Liebe, einer Urquelle, die…

Posted in Allgemein, Texte | By

Feb 10

Februar 10, 2014

provencalisches Haus mit Lavendelfeld

Mein Raum

Der Mensch braucht ein Plätzchen, und wär’s noch so klein, von dem er kann sagen: Sieh her, das ist mein! Hier leb ich, hier lieb ich, hier ruhe ich aus. Hier ist meine Heimat. Hier bin ich zu Haus. Autor unbekannt, aus dem 19. Jahrhundert Dieses Gedicht fand ich auf einem Kalenderblatt. Es hat etwas in mir angerührt, als ich es gelesen habe, etwas Grundlegendes. Jeder Mensch braucht seinen eigenen Platz, seinen Raum. Damit meine ich nicht so sehr ein…

Posted in Allgemein, Gedichte, Texte | By

Feb 6

Februar 6, 2014

Unsere Herzenswünsche

Manchmal fällt es uns schwer zu erkennen, was wir eigentlich wollen, was unser tiefster Herzenswunsch ist. In meinem Buch „Schwesterseele“ kämpft auch die Heldin Mia mit diesem Problem. Sie ist so eingebunden in ihr Leben und ihre täglichen Pflichten, in die Ansprüche, die sie selbst an sich stellt, und die Forderungen, die ihre Umwelt an sie heranträgt, dass sie ihre eigenen Bedürfnisse zunächst gar nicht wahrnimmt. Sie spürt nur eine Unruhe, einen Drang nach etwas, das sie nicht fassen kann….

Posted in Allgemein, Texte | By

Feb 5

Februar 5, 2014

Die Stille des Universums

Kennst du auch diese Momente, in denen dich deine Seele einholt? So nenne ich diese kurzen Augenblicke, manchmal nur wenige Sekunden oder Minuten, die mir ganz alleine gehören. In denen ich plötzlich und unvermittelt ruhig werde und merke, dass es außer Lärm und immerwährenden Ansprüchen auch noch etwas anderes gibt, etwas, das größer ist, allumfassend: eine Stille, ein Frieden des Universums. Vor ein paar Tagen war es mal wieder soweit. Ich hatte den ganzen Tag ununterbrochen funktioniert: die Kinder versorgt…

Posted in Allgemein, Texte | By

Jan 30

Januar 30, 2014

Blumen

Herzlich Willkommen

Schön, dass du mein Weblog „Schwesterseele“ angeklickt hast! Vielleicht hast du ja meinen gleichnamigen Roman schon gelesen, aber wenn nicht, ist das kein Hindernis, um diesen Blog genießen zu können. Denn es wird hier nur am Rande um das Buch gehen. Viel wichtiger sind mir die Themen und Fragen, die ich in meinem Roman anspreche, und die uns alle beschäftigen: Wie führe ich ein selbstbestimmtes Leben, wie überwinde ich Zweifel, wie bringe ich den Mut auf, zu mir zu stehen,…

Posted in Texte | By