Viewing: Schatten

Dez 31

Dezember 31, 2015

Regenbogen

Es ist gut

Jahresende. Für viele ein Anlass, den Blick nach hinten zu richten und die vergangenen 365 Tage Revue passieren zu lassen. Was habe ich alles getan in diesem Jahr? Was habe ich versäumt? Was habe ich falsch gemacht, was richtig? Wo war ich nicht gut genug, wo ausreichend und wo besser als erwartet? Wenn du so bist wie ich, wirst du diesen jährlichen Rückblick eher als zweifelhaftes Vergnügen empfinden. Ich bin toll darin, mit großer Zielgenauigkeit die Dinge herauszupicken, mit denen…

Posted in Allgemein, Texte | By

Feb 27

Februar 27, 2014

steiniger Weg

Hindernisse

Du kennst diese Situation bestimmt: Seit Tagen freust du dich auf etwas. Du bereitest es vor, planst den Tag genau, hast alles eingekauft – und dann kommt etwas dazwischen. Das Wetter ist schlecht. Oder dein Kind wird krank. Oder dein Chef ruft an und ordert dich doch in die Arbeit, weil die Kollegin krank geworden ist. Wie reagierst du? Bei mir läuft das so ab: Im ersten Augenblick bin ich enttäuscht. Das ist verständlich, denn da war etwas, worauf ich…

Posted in Allgemein, Texte | By

Feb 20

Februar 20, 2014

Kinder am Meer

Bitte an meine Kinder

Bevor ich vor zwei Jahren wegen schwerer Depression für zweieinhalb Monate in eine psychosomatische Klinik ging, war ich von meinem Leben total überfordert. Vor allem war es mir nicht mehr möglich, Freude über meine Kinder zu empfinden. Ihre dauernden Ansprüche an mich waren mir eine Last, die ich nicht mehr tragen konnte. In den zehneinhalb Wochen, die ich dann von ihnen getrennt war, habe ich eine engere seelische Verbindung zu ihnen aufgebaut, als es mir zuhause je möglich gewesen wäre….

Posted in Allgemein, Gedichte, Texte | By

Feb 17

Februar 17, 2014

Gelbe Krokusblüten

Gebet der Vergebung

Mein Schatten weist mich oft genug darauf hin, dass ich nicht perfekt bin. Doch: wieviel Bedeutung gebe ich dem, was mein Schatten sagt? Es liegt in meiner eigenen Hand – und nur in meiner -, das zu entscheiden. Wieviel Macht wir unserem inneren Zensor geben, ist in hohem Maße davon abhängig, wieviel Liebe und Vergebung wir uns selbst entgegenbringen. Moment. Ich mir selbst vergeben? Wie soll das denn gehen? Nun, es geht. Und wie fast alles auf dieser Welt ist…

Posted in Gedichte, Texte | By

Feb 14

Februar 14, 2014

Blick auf weite Landschaft

Raumgedicht

Hier ist ein  Gedicht, das ich wenige Wochen nach der Begegnung mit meinem Schatten geschrieben habe. In den Tagen zuvor war es mir gelungen, die Enge meiner Seele aufzubrechen und mich Stück für Stück wieder auszudehnen. Im Beitrag „Mein Raum“ habe ich schon darüber berichtet, welche Methoden mir dabei geholfen haben. Mein Rettungsanker waren vor allem die ausgedehnten Spaziergänge in der Natur, die ich täglich unternahm. Aber auch das Schreiben hat mir sehr geholfen. Am schönsten für mich war es…

Posted in Allgemein, Gedichte, Texte | By

Feb 3

Februar 3, 2014

Engelsbild Pastellkreide

Mein Anspruchsdenken

Vor einigen Monaten habe ich mein Arbeitszimmer in einen großen, hellen Kellerraum mit breiter Fensterfront zum Garten verlegt. Als ich mich einrichtete, hatte ich sehr genaue Vorstellungen davon, wie der Raum auszusehen hat und was alles hinein muss. Natürlich erstmal das, was ich zum Arbeiten brauche: Meine zahlreichen gut gefüllten Bücherregale, zwei Schreibtische, zwei Rollcontainer; dann aber auch der große Käfig mit meinen Wellensittichen sowie meine Orchideen; mein Lesesessel mitsamt Hocker und Beistelltischchen darf auch nicht fehlen. Und dann muss…

Posted in Allgemein, Texte | By

Feb 1

Februar 1, 2014

Engelbild, Pastellkreide

Mein Schatten

Warum fällt es uns so schwer, uns unsere eigenen Herzenswünsche zu erfüllen? Warum können wir nicht einfach sagen: „Das will ich, also tue ich es?“ oder „Danach sehne ich mich, also nehme ich es mir?“ Ich glaube, es sind nicht so sehr die anderen Menschen oder die Gesellschaft im Allgemeinen, die uns von unseren sehnlichsten Wünschen abhalten. Meistens sind wir es selbst mit unseren eigenen, abwertenden Gedanken, die uns ausbremsen. Gedanken wie „das kann ich doch eh nicht“, „dafür müsste…

Posted in Allgemein, Texte | By