Viewing: April, 2014

Apr 29

April 29, 2014

Stromschnelle

Lebst du deine Freude?

Wenn du genau jetzt genau das tun könntest, was du wolltest – – – würdest du dann noch hier sitzen? Eine beeindruckend einfache Frage, findest du nicht? Und doch eine, die es wert ist, dass wir sie uns immer wieder stellen, jeden Tag aufs Neue. Denn es ist eine Frage, die das wichtigste Thema aufgreift, das es für uns geben kann: unser Lebensglück. Die mutige und ehrliche Antwort auf diese Frage kann uns viel näher an den Sinn unseres Daseins…

Posted in Allgemein, Texte | By

Apr 28

April 28, 2014

Blüte vom Scharbockskraut

Liebe das Leben!

Die drei Juwelen  Als der weise alte Mann im Sterben lag, rief er seinen Lehrling zu sich. „Ich werde nun bald meinen letzten Atemzug machen, mein Sohn“, sprach er zu ihm. „Du hast viel gelernt von mir. Gib das Wissen weiter an diejenigen, deren Herz noch nicht so klar ist wie deins.“ Der Lehrling, der schon als Kind zu seinem Meister gekommen war, hatte trotz seiner Jugend tatsächlich bereits großes Wissen angesammelt. Jedoch war er ernst und von schwermütigem Charakter….

Posted in Allgemein, Texte | By

Apr 25

April 25, 2014

Weite Berglandschaft

Momente der Klarheit

 Sie kommen meistens unverhofft; man wartet nicht auf sie. Man erkennt sie nicht immer als das, was sie sind, und manchmal ziehen sie unbemerkt vorüber: Momente, in denen uns die Welt offensteht, in denen wir plötzlich aus der Finsternis herausgehoben werden, begreifen, dass wir umgeben sind von Licht und Liebe, von Weite und Raum. Momente der Klarheit. Kennst du auch diese Momente? Als würde eine sanfte Erschütterung durch die Welt gehen und alles an seinen Platz rücken. Wo vorher Chaos…

Posted in Allgemein, Bilder, Fotos, Gedichte, Texte | By

Apr 22

April 22, 2014

Pfad aus Holzplanken

Willkommen im Alltag: die Routine ruft!

Die Osterfeiertage sind rum, der Alltag hat uns wieder. All-Tag. Was für ein Wort! Alle Tage wieder… … essen wir, trinken wir, schlafen wir; … waschen wir, staubsaugen wir, spülen wir, putzen wir; … gehen wir zur Arbeit, stehen wir im Stau, laufen wir zum Bäcker; … reden wir, hören wir zu, denken wir nach, fühlen wir mit; … lachen wir, weinen wir, ärgern wir uns, freuen wir uns… Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen. Routine nennt man das. Routine…

Posted in Allgemein, Texte | By

Apr 19

April 19, 2014

Kinderzeichnung Osterhase

Frohe Ostern: Wir feiern das Leben!

Ostern ist das Fest des Lebens! Es ist Frühling, die Natur ist erwacht. Wir Menschen dürfen auch erwachen, zu einem neuen Leben, einem neuen Bewusstsein unserer Selbst und der ganzen Welt. Ich wünsche dir von Herzen ein frohes Osterfest voller Liebe und Freude! Osterlied Die Glocken läuten das Ostern ein In allen Enden und Landen, Und fromme Herzen jubeln darein: Der Lenz ist wieder erstanden! Es atmet der Wald, die Erde treibt Und kleidet sich lachend in Moose, Und aus…

Posted in Allgemein, Gedichte, Texte | By

Apr 18

April 18, 2014

Sonnen, Pastellkreide

Nieder mit dir! – oder: Mein innerer Kritiker bläst Sturm

Bamm! Mal wieder völlig unerwartet und „aus dem Blauen heraus“, wie der Engländer sagen würde, hat mein innerer Kritiker zugeschlagen. Seine Waffen: „Du bist doch echt zu nichts nütze!“ – „Niemanden interessiert, was du machst!“ – „Egal, wie sehr du dich anstrengst, es führt ja doch zu nichts!“ Das ist Selbstkritik auf höchster Ebene. Ziemlich harter Stoff, oder? Sätze, die man niemals einem anderen Menschen gegenüber laut aussprechen würde. Dazu ist man einfach zu höflich, zu wohlerzogen. Aber zu sich…

Posted in Allgemein, Texte | By

Apr 15

April 15, 2014

Gelbe Lilienblüten

Die Sorgen von morgen

Sorgt nicht um morgen, denn der morgige Tag wird für das Seine sorgen. Matthäus 6, 34 Manchmal bin ich groß darin, mir Sorgen zu machen. Am liebsten sorge ich mich um unbedeutende Kleinigkeiten, um angebliche „Probleme“, die sich – nachdem ich mich gebührend um sie gesorgt habe – meist von ganz alleine in Wohlgefallen auflösen. Ich kann mir auch ganz toll x-beliebige Schreckensszenarien ausmalen, was alles wie und wann genau und weshalb kaputtgehen oder schiefgehen könnte, und das obwohl in…

Posted in Allgemein, Texte | By

Apr 13

April 13, 2014

Sommerflieder im Gegenlicht

Ich bin einzigartig – und du?

  Nutze die Talente, die du hast! Die Wälder wären still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen. Henry van Dyke Niemand sieht die Welt so wie ich. Niemand hört die Welt so wie ich. Niemand fühlt die Welt so wie ich. Ich kann Dinge, die niemand sonst kann. Ich denke Gedanken, die niemand sonst denkt. Ich habe Gefühle, die niemand sonst so empfindet. So, wie ich bin, bin ich einzigartig – Und du auch! Aber bist du dir dessen bewusst?…

Posted in Allgemein, Texte | By

Apr 10

April 10, 2014

Stapel Zeitungen

„Das müssen Sie heute unbedingt wissen!“

… So lautete heute Morgen die reißerische Überschrift auf der Startseite meines Email-Providers. Es folgten absolut relevante und interessante Meldungen über Promis (wer mit wem Schluss gemacht hat und warum, wer mit wem was Neues anfängt und warum eigentlich nicht…), Fussballergebnisse von den Spielen am Vorabend, eine (höchst wichtige!) Meldung aus der Bundespolitik mit der Aussage, dass die Bundeskanzlerin bald länger im Amt ist als jeder andere Bundeskanzler vor ihr, und noch einige weitere spannende Neuigkeiten im gleichen Stil. Muss…

Posted in Allgemein, Texte | By

Apr 7

April 7, 2014

Die Schönheit der Sterne

Neulich schenkte mir meine Tochter dieses wunderschöne Bild von Elfen unter dem Sternenhimmel. Seitdem hängt es in meinem Büro und ich sehe es mir oft an. Es strahlt soviel Freude, aber auch soviel Frieden aus – genau wie die Sterne, die wir am echten Nachthimmel bewundern können. Ich betrachte gerne den sternenklaren Himmel. Manchmal ist es, als würden die Sterne Geschichten erzählen, und dann lausche ich ihnen besonders andächtig. Sie haben mir etwas ganz wichtiges zu sagen, sie haben eine…

Posted in Allgemein, Texte, Videos | By

Apr 4

April 4, 2014

Zwei Mädchen sitzen am Brunnen

Schwestern

Für alle Schwestern dieser Welt: Danke! Ihr seid wunderbar! Manchmal sitzen wir nebeneinander in Eintracht und Frieden. Manchmal geraten wir aneinander in Zank und Streit. Manchmal lachen wir miteinander in Freude und Heiterkeit. Manchmal reden wir voneinander in Liebe oder Zorn. Manchmal wenden wir uns zueinander in tiefer Freundschaft. Manchmal bangen wir umeinander in Furcht oder Gram. Immer aber bist du da, bei mir, in meinem Herzen. Immer weiß ich: da ist eine, die zu mir gehört: meine Schwester.

Posted in Allgemein, Bilder, Gedichte | By

Apr 3

April 3, 2014

Kehrschaufel und Feger

Glückskiller

Wenn wir schon von Glück reden: schon mal von „Glückskillern“ gehört? Damit meine ich gar nicht so sehr die großen Katastrophen, die uns ab und an passieren, sondern die vielen alltäglichen Gedanken, Worte, Bilder, Ereignisse oder sonstigen Dinge, mit denen wir regelmäßig konfrontiert werden und die uns garantiert und jedesmal, wenn sie passieren, schlecht gelaunt oder gar unglücklich stimmen. Ich kenne eine Menge solcher Sachen, zum Beispiel: Meine Kinder streiten sich und ich schaffe es nicht, ohne laut zu werden…

Posted in Allgemein, Texte | By

Apr 2

April 2, 2014

Sei glücklich!

100 Tage glücklich sein

Hundert Tage hintereinander glücklich sein, und sei es auch nur für fünf Minuten — Klingt doch einfach, oder? Aber: IST es das auch??? Diese Frage hat das Ministerium für Glück und Wohlbefinden gestern an die Facebook-Gemeinde gestellt. Im Internet gibt es ein Projekt, zu finden unter  www.100happydays.com in dem dazu aufgerufen wird, hundert Tage hintereinander jeden Tag ein Foto zu machen von etwas, das uns glücklich macht. Die Idee ist toll! Aber – und ist es in der Beschreibung des…

Posted in Allgemein, Texte | By